Übersetzungen Dolmetscher Übersetzungsbüro Kontakt


  • Übersetzungen
  • Dolmetscher
  • Übersetzungsbüro
  • Kontakt
 
 
 

Krankenversicherung Infos

Die Krankenversicherung ist eine finanzielle Absicherung gegen die Kosten der ärztlichen oder andere Arten von Behandlungen, die infolge einer Krankheit, der Mutterschaft oder nach einem Unfall benötigt werden. Diese Versicherung hat zwei verschiedene Arten: die gesetzliche Krankenversicherung und die private Krankenversicherung.



Versicherung für alle

GKV und PKV

Die gesetzliche Krankenversicherung, die auch GKV genannt wird, ist eine staatliche Pflichtversicherung. Das bedeutet, dass jedermann, dessen Einkommen die Pflichtversicherungsgrenze nicht erreicht Mitglied sein muss, die vorgeschriebene Beiträge monatlich bezahlen muss. Zu den Pflichtmitgliedern gehören zum Beispiel geringverdienende Angestellte und Arbeitnehmer, Pflegepersonen, Bezieher von Lohnersatzleistungen, Rentner, Wehr- und Zivildienstleistende, Künstler und Publizisten, Schüler, Praktikanten, Studenten, Auszubildende usw. Diese Personen haben keine andere Wahl. Alle anderen können sich frei zwischen den zwei Krankenversicherungsarten entscheiden, sie können also zu einer privaten Krankenversicherung wechseln, oder als freiwillige Mitglieder bei der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben. Hier richten sich die Prämien aber prozentual nach dem Einkommen, hat man also ein hohes Einkommen muss man auch für die selben Leistungen höhere Beiträge bezahlen, und nicht alle Leistungen werden vom Versicherer übernommen. Manche Leistungen werden nur teilweise, andere gar nicht bezahlt.

Die private Krankenversicherung, also die PKV, ist dagegen eine freiwillige finanzielle Versicherung. Jeder kann sich also freiwillig dazu entscheiden und jeder bekommt dabei seine Chance, man muss es nur beanspruchen. Hauptsächlich werden dabei drei Gruppen unterschieden:
Arbeitnehmer und Angestellte, die ein höheres Einkommen als die Pflichtversicherungsgrenze haben, die frei von der Obliegenheit der gesetzlichen Krankenversicherung sind.

krankenversicherung



 

 

Beamte, Freiberufler und Selbstständige, die ohne vorherige Pflichtversicherung bei der GKV nicht Mitglied werden können, also nur die private Krankenversicherung als Möglichkeit haben.

Versicherungsnehmer der gesetzlichen Krankenkassen, die aber zusätzliche Leistungen haben wollen, die genauso behandelt werden wollen, wie auch die Versicherungsnehmer der privaten Krankenversicherung.

 

Die Prämien werden dabei an Hand der persönlichen Krankheitsrisiken ausgerechnet, also nach dem Eintrittsalter, Geschlecht, gegenwärtiger Gesundheitszustand zusammen mit den Vorerkrankungen, Berufsgruppe, beanspruchte Leistungen und beanspruchte Versicherungsform. Daraus existieren bei der PKV sogar zwei, die sich nach den drei Zielgruppen richten: Vollversicherung gegen alle Behandlungskosten, Teilversicherung gegen manche Kosten, und Zusatzversicherung für die Versicherungsnehmer der gesetzlichen Krankenversicherung.

Nicht jeder kann bei der gesetzlichen Krankenversicherung Mitglied werden, viele werden aber obliegiert, während jedermann Versicherungsnehmer bei einer privaten Krankenkasse werden kann, man muss es nur wollen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Auslandskrankenversicherung. Alle Versicherungsanbieter mit Fristen und Leistungen im Preisvergleich.

Arabisch Übersetzungen | Italienisch Übersetzungen | Übersetzer Arabisch | Übersetzer Chinesisch | Übersetzer Dänisch | Übersetzer Englisch | Übersetzer Finnisch | Übersetzungsbüro Oldenburg | Übersetzungsbüro Heilbronn | Übersetzungsbüro Pforzheim

Webpartner:

Krankenversicherung